Produkte von Heym

Heym

Heym – deutscher Hersteller von Jagdwaffen & Zielfernrohren

Die Heym AG ist ein traditionsbewusstes Unternehmen aus Deutschland, das seit mehr als 150 Jahren Jagdwaffen und Waffenzubehör fertigt. In der ganzen Welt sind die Heym Produkte für ihr einfaches Handling, ihre Präzision und Lebensdauer bekannt. 

Jedes Heym Gewehr und jedes Zielfernrohr repräsentiert über 150 Jahre Erfahrung.

 

Heym AG – Handwerkskunst seit über 150 Jahren 

Das Unternehmen aus dem thüringischen Suhl steht seit Anbeginn für hochwertige Materialien, beste Verarbeitungstechniken und eine exzellente Handwerkskunst in der Büchsenmacherei sowie mittlerweile auch weiterem Jagdzubehör. Spezialisierte Büchsenmacher fertigen und montieren jedes Bestandteil der Heym Jagdwaffen – Basküle, Verschluss, Schaft und Lauf – in der hauseigenen Manufaktur. Damit kann Heym jeden Aspekt der Qualität überprüfen und dem Kunden maßgeschneiderte Lösungen bieten, die längst nicht überall in der Jagdbranche zu finden sind. 

Die Waffen-Manufaktur Heym wurde 1865 von Friedrich Wilhelm Heym in Suhl in Thüringen gegründet. Wenngleich der Hersteller schon damals einen guten Ruf hatte, erlangte Heym 1891 weltweite Bekanntheit. Das Unternehmen stellte den ersten Drilling ohne außenliegende Hähne vor. Bis 1914 war vor allem der russische Markt ein wichtiger Importeur der Heym Waffen. Unter der Leitung von Adolf Heym wechselte das internationale Geschäft vermehrt in die USA. 

Nach dem Zweiten Weltkrieg versuchte Heym einen Neustart in Westdeutschland und wechselte den Firmensitz von Suhl ins unterfränkische Ostheim an der Rhön. Wenngleich sich die Produktion auf Kuckucksuhren, Spinnräder und andere Produkte beschränkte, blieb die Firma – nun unter der Leitung von August und Rolf Heym – seinen Wurzeln verbunden.

In 1988 übernimmt Oskar W. Zurflüh die Leitung des Unternehmens. Erstmals ist kein Mitglied der Heym-Familie am Betrieb beteiligt. Später wird das Unternehmen als Heym Jagdwaffenfabrik GmbH & Co. KG nach München umgesiedelt. 1995 wurde in Gleichamberg in Thüringen, der Heimat von Heym, ein neues Gebäude für die Waffenmanufaktur errichtet. Der Firmensitz wechselte erneut – aber bis heute zum letzten Mal. Seit 1998 liegt der Vertriebsfokus auf ausländischen Regionen, insbesondere in Osteuropa. In 2002 ging die Firma an die Börse, in 2007 wurde sie in die Heym AG umfirmiert.

 

Zubehör & Ausstattung für Heym Jagdwaffen 

Viele Jäger weltweit sind begeistert von der einzigartigen, deutschen Qualität und dem klassisch-englischen Design der Heym Jagdwaffen, die darüber hinaus zu einem hervorragenden Preis angeboten werden. Gleiches gilt für die Jagdausstattung, die passend für Heym Waffen hergestellt wird. In unserem Onlineshop finden Sie Heym Zubehör für die Jagd mit offener Visierung. Mit der Keilervisierung können die SR 21 und SR 30 mühelos zur Drückjagdwaffe umgewandelt werden. Einfach die Standardvisierung durch Keiler Korn und Kimme austauschen. Die Keiler Kimme lässt sich mit dem Firefly LED Leuchtkorn, eine Eigenentwicklung von Titanium Gunworks, kombinieren.

Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Heym Keiler Visierung
Heym - Keiler-Korn
Inhalt 1 Stück (0,00 € * / 0 Stück)
125,00 € *
Heym Keiler-Kimme
Heym - Keiler-Kimme
Inhalt 1 Stück (0,00 € * / 0 Stück)
125,00 € *
Zuletzt angesehen